Fachtagung2018TitelFit von Anfang an – Kinderturnen in Kita, Schule und Verein. Die Broschüre der Fachtagung Kinderturnen am 7. /. 8. Juli ist ab jetzt im download-Bereich erhältlich und die Anmeldung läuft!

Prof. Dr. Renate Zimmer hält am Samstag den Hauptvortrag! Außerdem sind die Partner Unfallkasse NRW und Sport-Thieme-Akademie mit dabei. Macht euch selbst ein Bild der Referentinnen und Referenten und erfahrt die Vielfalt der Angebote rund um das Kinderturnen – dem Bewegungs-ABC.

Die Fachtagung ist mit bis zu 16 LE (pro Tag 8LE) zur Lizenzverlängerung anerkannt: ÜL-C, ÜL-B, Tr-C-Breitensport sowie einige LSB-Profile wie z.B.  BiKuV und Bewegungsförderung in Verein und Kita.

Alle TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat als Nachweis der belegten Workshops! Frühbucherrabatt gibt es bis 30. April!

Wir wünschen allen Teilnehmern zahlreiche umsetzbare Inhalte für eure Gruppen, einen regen Austausch untereinander und allen Beteiligten viel Spaß und Freude im  außergewöhnlichen Schloss-Ambiente.

Direkt zur Anmeldung (events.dtb-gymnet.de (Fachtagung Kinderturnen)):

https://events.dtb-gymnet.de/index.php?q=buchen&evsuEventID=42153

Zur Broschüre!

Am 8. Und 9. Juli fand im wunderschönen Ambiente der Landesturnschule des Westfälischen Turnerbundes im Schloss Oberwerries die mittlerweile vierte Fachtagung Kinderturnen statt.

270 Teilnehmer konnten an zwei Tagen in 56 Workshops ihr fachliches Wissen in allen Bereichen des Kinderturnens auffrischen. Referenten aus dem gesamten Bundesgebiet sowie eigene Referenten des Westfälischen Turnerbundes hielten ein Angebot bereit, welches vom Turnen ohne Hilfestellung über Yoga bis hin zum Koordinationstraining oder Bewegungslieder für die Kita reichte. Jeder konnte sich sein persönliches Wunschangebot zusammenstellen, ob Übungsleiter, Grundschullehrer und Erzieher, jeder fand genügend Themen für die berufliche oder Vereins-Praxis wieder, so dass kaum fachliche Wünsche übrig blieben und die Teilnehmer sich super zufrieden zum Angebot und der Qualität der Referenten im ausgeteilten Feedback-Bogen geäußert hatten.

FT-1
FT-2
FT-3
FT-4
FT-5
1/5 
start stop bwd fwd
 

Unterstützt wurde die gute Stimmung und Zufriedenheit natürlich durch das Bilderbuchwetter an diesem Wochenende, so dass die Übernachtungsgäste, die zwei Tage der Fortbildung gebucht hatten auch am Abend im gemütlichen Schlossambiente noch lange zusammensaßen und sich austauschten. Als perfekt wurde die Organisation bewertet, was die verantwortlichen Organisatoren Stephan Gerhart und Ernst Mackel natürlich freute. Die Frage nach dem nächstjährigen Termin war da nur die logische Konsequenz.

Ausrichter gesucht

-
für den Kinder- und Jugendwettkampf der WTJ im Herbst 2017

 2017 JWK Werbung2

Der Kinderwettkampf KWK und der Jugendwettkampf JWK sind Mannschaftswettkämpfe an denen gemischte Mannschaften, sowie reine Jungen- oder Mädchenmannschaften teilnehmen können.

Sie werden in folgenden Disziplinen ausgetragen:

                 Boden                  Laufen                                Minitrampolin

                 Werfen                Zusatzaufgabe                 Standweitsprung (nur JWK)

Neben engagierten Helfern, Kuchenbäckern und Brötchenschmierern etc. für euren eigenen Verkauf und den Auf- und Abbau sollten vor Ort folgende Sportanlagen zur Verfügung stehen:

  • eine 3-Fach-Halle samt Infrastruktur (Tribüne wäre schön)
  • eine Laufbahn (mind. 75m mit Auslauf)
  • eine Freifläche zum Werfen von mindestens Handball-Feld-Größe (Wiese, Schulhof etc.)

Interessenten melden sich bitte in der Geschäftsstelle des WTB im Referat Jugend bei Stephan Gerhart: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 02388-300 00 -0, -24 oder

beim Arbeitskreis Gruppenwettbewerbe der WTJ unter Leitung von


Yasmin Fuhrmann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Euer Arbeitskreis Gruppenwettbewerbe der WTJ

Die WTJ zu Gast beim TV OESTRICH 1881 e.V.

2017_GPW_TGW_KGW1
2017_GPW_TGW_KGW2
2017_GPW_TGW_KGW4
1/3 
start stop bwd fwd

Bei bester Stimmung und Sonnenschein präsentierten die Westfälische Turnerjugend und der TV Oestrich heute am 26.03.2017 den 4. Gruppen-Pokal-Wettkampf. Trotz kurzfristiger Terminansetzung und einer Planungszeit von nur knapp 5 Wochen hat der Turnverein Oestrich unter der Schirmherrschaft von Jacqueline Wietzorek und vielen fleißigen Helfern den Wettkampf perfekt vorbereitet. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für euren Einsatz. Und somit konnte der Wahlwettkampf pünktlich am Sonntagmorgen starten. Nach einem schwungvollen Einmarsch und der Vorstellung der einzelnen Mannschaften durften diese direkt mit einem vom TV Oestrich ausgedachten Flashmob in den Wettkampftag starten. Dieser brachte nicht nur den Moderator aus der Puste sondern sorgte direkt auch für ein leichtes Aufwärmen allerseits. So motiviert, ließ sich die Stunde der Zeitumstellung gut verkraften und alle Teilnehmer zu ihrer ersten Disziplin schreiten. Die Unterstützer auf der Tribüne sorgten für gute Stimmung und feuerten die Mannschaften gegenseitig an. Aufgrund des super Wetters konnten die messbaren Disziplinen wie geplant draußen stattfinden und die Zuschauer nutzen die Pausen an Tischen mit einem reichhaltigen Salat und Kuchenbuffet. Später wurde der Grill angeschmissen und lockte noch mal einige Gäste auf eine Wurst vom Bauern um die Ecke. Die vielen fleißigen und freundlichen Helfer vom hiesigen Turnverein ließen keine Wünsche offen. So wurden die Kampfrichter umsorgt und jeder Gast fühlte sich gut aufgehoben. Aber auch die 11 gemeldeten Mannschaften präsentierten sich von Ihrer besten Seite, so hätte man zum Beispiel beim Singen der TGS Friesen Haspe im Foyer eine Stecknadel fallen hören können. Die jüngsten Teilnehmerinnen starteten in der Wettkampfklasse KGW 1. Hier gab es nur eine gemeldete Mannschaft. Die „Kleinsten“ des TV Oestrich gaben ein hervorragendes Debüt mit einer Gesamtwertung von 25,9 Punkten und nahmen somit ihren ersten Pokal mit nach Hause. Auch im KGW 2 waren starke Mannschaften vertreten. So lagen die Gesamtpunkte nur dicht auseinander. Hier durfte sich die Mannschaft vom TV Einigkeit Netphen (26,5) über einen 1. Platz und den heiß begehrten Pokal freuen. Dicht gefolgt vom TV Freudenberg (25,7), TV Oestrich (25,45) und dem TUS Dröschede (24,45). In der TGW Jugend freute sich der TGS Friesen Haspe (26,25) über den Pokal und somit Platz 1 dicht gefolgt, mit nur 1/10 Unterschied vom TV Oestrich (26,15) auf Platz 2 und dem TV Freudenberg (25,3) auf dem 3. Platz. In der Wettkampfklasse Erwachsene machte die Ski-Zunft Marl mit 28,9 Punkten das Rennen um den 1. Platz und durfte den Pokal einpacken, wieder mit 2/10 Punktunterschied dicht gefolgt vom TV Einigkeit Netphen (28,7) auf Platz 2. und dem TGS Friesen Haspe mit 26,9 Gesamtpunkten auf Platz 3.
Wir gratulieren allen Mannschaften zu Ihren Erfolgen,
Euer WTJ Arbeitskreis für Gruppenwettbewerbe

Hier geht es zur Siegerliste !

Neue Facebook-Seite der WTJ-Gruppenwettbewerbe bereits mit vielen Fotos (https://www.facebook.com/tgwtgmkgwtujustarskwkjwk/)!

Unterkategorien