Foto KTC Eroeffnung TV FlerkeDie diesjährige Nikolausfeier der Kinder und Eltern des TV Flerke am Sonntag, dem 4. Dezember besuchte nicht nur der Nikolaus, sondern auch Taffi und eine Vertreterin der Westfälischen Turnerjugend.

Taffi, das Maskottchen der Kinderturn-Clubs im Deutschen Turner-Bund, hatte die Kinder bisher noch nie persönlich besucht, da der TV Flerke erst an diesem Nachmittag seine Ernennungsurkunde zum Kinderturn-Club während einer tollen Weihnachts- und Club-Eröffnungsfeier erhielt und er sich so etwas nie entgehen lassen will. Die Urkunde wurde von Tanja Gerdes, der Beauftragen für Kinderturnen in der Westfälischen Turnerjugend, übergeben.

Der Kinderturn-Club ist ein Gütesiegel für gute Grundlagenausbildung von Kindern im Alter von 4-10 Jahren. Die betreuenden Übungsleiter sind speziell für diese Altersgruppe ausgebildet und der Verein verpflichtet sich, diese Übungsleiter im allen Facetten des Kinderturnens regelmäßig fortzubilden. So wird eine hohe Qualität in den Übungsstunden sichergestellt, was dann den Kindern und ihren Eltern zu Gute kommt. Angela Kallerhoff hatte gerade in diesem Jahr ihre Übungsleiter-Ausbildung beim Westfälischen Turnerbund e.V. absolviert.

Die anwesenden 80 Kinder mit Ihren Eltern konnten sich beim Taffitanz, welcher von den kleinsten Tanzmäusen vorgeführt wurde, mit dem Turnaffen Taffi anfreunden. Da dieser Tanz in allen Kinderturn-Clubs getanzt wird, konnten sowohl die Vorsitzende des Vereins Heidrun Lieske, sowie die Vertreterin der Westfälischen Turnerjugend, deren Verein selbst auch einen Kinderturn-Club gegründet hat, mittanzen.

Anschließend durfte der Nikolaus zusammen mit Taffi und allen anderen Anwesenden die Vorführungen der anderen Turngruppen bewundern und beklatschen, bevor er anschließend jedem Kind eine Nikolaustüte überreichte.

Tanja Gerdes und Angela Kallerhoff

SV Preußen Lünen feiert die Eröffnung des Kinderturn-Cub

 

Mehr als 300 Kinder und Eltern füllten am Sonntag, den 16. März die Dreifachturnhalle an der Dammwiese zur Eröffnung des Kinderturn-Club beim SV Preußen Lünen

Kirsten Brülls, die Clubleiterin, und Bernd Hahn, 2.Vorsitzender, führten durch ein buntes Programm in deren Mittelpunkt ein großer Spiele-Parcours stand, der von Kirsten Brülls, Margit Schäfers, Ute Barwe und Dagmar Haurand mit großer Kreativität aufgebaut wurde. Er war einem Dschungel nachempfunden  und wurde von den Kindern mit großer Begeisterung angenommen. Die Seile in der Halle dienten als Lianen und auch ein Tarnzelt gehörte zur Ausrüstung. Darüber hinaus konnten die Kids Affenmasken basteln, Ansteckbutton mit eigenen Ideen gestalten und an einem Luftballon-Wettbewerb teilnehmen.

Nicht zu übersehen war „Taffi“, das Maskottchen des Kinderturn-Clubs, der Affe war ständig von Kindern umringt. Mit dem Taffi-Tanz wurde er aus dem „Urwald“ gelockt und war danach ihr ständiger Begleiter.

Für das leibliche Wohl von Kindern und Eltern sorgte Kassiererin Ilse Schlabs mit einigen Helfern. Frisch gebackene Waffeln und leckere Bockwürstchen waren beliebte Snacks für eine kleine Pause zwischendurch.

Mit einer Urkunde, die von Jürgen Schilken, dem Vorsitzenden der Westfälischen Turnerjugend überreicht wurde, wird dem SV Preußen bescheinigt, dass er qualifiziertes Kinderturnen anbietet.

Bernd Hahn (2.Vorsitzender)